1970-2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018
 
18.11.2006 Neues von den Vorsitzenden                                                  Frankfurt, den18. Nov. 2006

Gesellschaft zur Verwertung des EUROPAN

(ehem. Gesellschaft zur Verwertung und Erhaltung der Idee des Pfennigs A.G.)


Liebe Freunde,

wir befinden wir uns am Ende der Kastanienzeit – jener friedvollen Phase vor dem Ausbruch der großen Weihnachtshitze. Noch haben wir Muße für einen kurzen Gruß aus Kleingroßhausen, noch brechen die Netze nur kurz zusammen, noch brennen die Bäume nicht auf öffentlichen Plätzen und in den Stuben, noch leben wir schön und bequem im Warmen und auf dem Trockenen, noch sind wir friedfertig, vor allem aber: noch gibt es den EUROPAN!!!

Aber, wenn nicht jeder seine Verantwortung übernimmt und auf die vor uns liegenden Herausforderungen, Klimawandel, Umverteilung, Globalisierung, Absturz in die soziale Gletscherspalte, Arbeitslosigkeit, Krankheit und Tod  bei Zeiten reagiert, wenn nicht jeder also die Brotmünzen des besseren Europas unter die Weihnachtsbäume und Teller legt und so vorsorgt, wird sich der Himmel verdüstern und die Mägen werden knurren. Niemand wird dann  aber den Hunger nach EUROPAN stillen, denn die Vorsitzenden werden arm und krank im Bett liegen, während Europa vor sich hin siecht und es wird sein ein Heulen und Zähneklappern.

Doch es gibt den EUROPAN ja noch! Auch die Walter Hallstein Preisträgerin Frau Prof. Dr. phil. Vaira Vike - Freiberga, derzeit lettische Staatspräsidentin, nahm ihn freudig in Empfang (Auflagensack Nr.71/100). Der Präsident der EZB Jean Claude Trichet prüfte ihn  wohlwollend. Seine Gattin probierte und lobte ihn. Ein solches Lob aus berufenem französischem Mund zählt doppelt. Beim Gespräch über Bäume verriet sie uns, dass in Korsika sogar Bier aus Kastanien gebraut wird. Und sie gestand uns, es gäbe in Frankreich zwar Kastaniensuppe und -brot doch kein dem EUROPAN vergleichbares Produkt.

Folgt also dem Beispiel der Großen dieser Welt, esst die magischen Münzen, verschenkt sie als Geldröllchen! Europa braucht Euch und den EUROPAN und Ihr braucht die beiden Vorsitzenden und zwar reich und gesund.

Wir werden es Euch danken und zwar am 1. Januar um 15 Uhr am Pfennigdenkmal wie jedes Jahr. Dann erfahrt Ihr mehr wie man erfolgreiche Geschäfte macht, über den Lauf der Welt und über die verborgenen Geheimnisse unserer Gesellschaft.

Mit europanischen Grüßen
    Vollrad
  (1. Vorsitzender)
Kutscher
(2. Vorsitzender)
 
2.11.2006 Liebe geht durch den Magen
Am 2. November 2006 erhielt die lettische Staatspräsidentin Frau Prof. Dr. phil. Vaira Vike - Freiberga nach ihrem Vortrag im Rahmen des Walter-Hallstein-Symposiums "Die Europäische Identität" an der Wolfgang Goethe Universität, Frankfurt am Main wie ihre Vorgänger des Walter-Hallstein-Preises den Bundesbankgeldsack Nr.71/100 gefüllt mit EUROPAN und der dazugehörenden Grafik in Anerkennung ihrer Verdienste für Europa. Er diene ihr auch als Wegzehrung und Unterstützung auf einem beschwerlichen Weg des lettischen Volkes, das in seinen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen zum Teil eher über eine lokale und andererseits nationale Identität verfügend, doch hin zu einer regionalen und europäischen führen möge. Zwar ist der EUROPAN nur aus den Gaben der 15 europäischen Länder gebacken. Sie mochte jedoch nicht darauf bestehen, dass mit dem Zuwachs der Neuen in der EU auch der EUROPAN neu zusammengesetzt werden müsse. Vielmehr nahm sie ihn freudig überrascht als Symbol und sinnliches Zusammenspiel europäischer Elemente, die durchaus Geschmack auf mehr Europa wecken könnte. Eine derart kluge und liebenswerte Staatspräsidentin eines so ungewöhnlichen Volkes, das sich über sein Liedgut, also kulturell definiert, hat den EUROPAN eigentlich schon viel, viel länger verdient.
 
1.1.2006 Die » Neujahrsanprache vom 1. Januar 2006, 15 Uhr, am Pfennigdenkmal in Frankfurt-am-Main
als Word-Dokument zum downloaden.

  Die Kollekte vom 1. Januar 2006 am Pfennigdenkmal betrug:
1 Kieselstein in Form eines ausgespuckten Kaugummis
1 Ferrero Küsschen
2 Master Ohrenstöpsel
1 Postkarte www.fotos-STADTLANDFLUSS.de mit Ffm-Motiven
1 Fahrkarte Göttingen-Frankfurt vom 18.12.05
1 Gutschein über eine Verwöhn-Kopfmassage, incl. Haarkur
1 ein sonores Magenknurren
1 Tippschein vom 08.10.05
1 Wunschzettel: Klare Entscheidung, gute Entscheidung, einvernehmliche Entscheidung
1 rechteckiges Stück schwarzer Karton
1 x 1Euro
1 x 2Euro
1 x 50 Cent
2 x 20 Cent
2 x 10 Cent
1  x 5 Cent
1  x 1 Cent